Tourism

5 Minuten Zeit? – Online Umfrage Radtourismus in den Alpen

Bist du Radfahrer? Dann nimm Dir bitte 5 Minuten für uns Zeit. Das Institut für Regionalentwicklung und Standortmanagement der EURAC führt in Zusammenarbeit mit dem Destinationsnetzwerk AlpNet eine Umfrage über die Zukunft des Radtourismus in den Alpen durch. Die Ergebnisse werden im Rahmen der Konferenz TheAlps 2015 in Val di Fassa, Trentino im September 2015 präsentiert. Die online Umfrage […]

Tourismus und Migration: Was hat Lampedusa mit Tourismus zu tun?

Zentrales Wesensmerkmal des Tourismus ist das Verhältnis von Gast und Gastgeber. Je nach Entwicklungsgrad von Destinationen und der damit einhergehenden Tourismusintensität ergeben sich unterschiedliche Blickwinkel auf dieses Verhältnis. Da ist die Rede von Gastlichkeit, Gastfreundschaft oder Qualität. Dabei wird Gastlichkeit vielfach als jene Qualität an Dienstleitung bezeichnet, für welche ein Gast im Sinne einer Wechselseitigkeit […]

Dachmarke Südtirol wird 10 Jahre – jetzt kommt die Pubertät!

Nach zehn Jahren wirkt die Dachmarke Südtirol noch erstaunlich frisch. Zeitlos und dennoch markant sollte die Dachmarke werden und viele Zeichen sprechen dafür, dass dieses Vorhaben auch gelungen ist. Einprägsam hat vor 10 Jahren Frau Uli Mayer-Johanssen von Metadesign Berlin den Südtirolern die neue Marke präsentiert. Genauer gesprochen waren es zwei Vorschläge, die der Öffentlichkeit – allen voran den […]

Holiday of the Soul – auch in der Destination Südtirol?

Spiritueller Tourismus wird meist mit geistlich, religiös und kirchlich motiviertem Reisen in Verbindung gebracht. Allerdings kann der Begriff wesentlich breiter gefasst werden und Reiseformen inkludieren, denen die Natur, die Kultur oder die Gesundheit als wesentliche Komponenten der Reisemotivation, aber auch Beweggründe wie Sinnsuche, Selbstfindung oder die innere Ausgeglichenheit zugrunde liegen. Spirituelle Erlebnisse und Erfahrungen setzen […]

Wege und Grenzen: Routentourismus – wenn Bewegung Destination wird

Die Pilgerreise war die Geburtsstunde des Tourismus – wenn man so will. Spirituelle Motivation oder Pflichthingabe haben die Menschen dazu gebracht, Haus und Hof zu verlassen, um sich auf Wanderschaft zu begeben. Mit all den Anstrengungen des damaligen Reisens und den immensen Kosten – Pilgern war eine Last aber auch Abenteuer, Horizonterweiterung und eine Möglichkeit, die Einöde des Alltags zu verlassen. […]

Baukultur oder Architektur – Was geht vor?

Derzeit findet in Südtirol eine wahre Flut an Veranstaltungen zu Fragen von Architektur im regionalen Kontext statt. Ohne Zweifel kann eine solche Diskussion die Zukunftsfähigkeit einer Region stärken, weil Architektur im Spannungsfeld von Funktion und Ästhetik unterschiedliche Fragestellungen der Raum-, Regional-, Standort- und Destinationsentwicklung tangiert. Eine durchaus intensive Diskussion findet dabei im Zusammenhang mit „Architektur […]

Klimawandel und Tourismus: Alpine Destinationen und das Warten auf den großen Schnee

Frühlingstemperaturen und grüne Hänge wohin das Auge reicht. Der traditionelle Saisonsauftakt in Südtirol wurde vom 26. November auf Mitte und in manchen Gebieten gar Ende Dezember verschoben. Es ist relativ klar, dass sich der Klimawandel auf den Alpenraum besonders deutlich auswirkt. Dort hat sich in den letzten 100 Jahren die Erwärmung mit +2°C doppelt so […]

Die Zukunft des alpinen Wintertourismus: Allianzen der Sehnsucht schmieden?

Eine Reihe von deutschsprachigen Medien hat sich letzthin wieder verstärkt auf den alpinen Wintertourismus eingeschossen. Anlass dafür ist der wetterbedingt etwas schwierige Saisonstart in den Alpen. Dem Postulat der Aktualität folgend und vom Kurzzeitgedächtnis des Informationskonsumenten getrieben wird schnell (aber meistens unzulässig) von Wetterphänomenen auf klimatische Entwicklungen geschlossen. Um auf den Aufmerksamkeitsmärkten zu punkten, wird […]

Tourismus in Georgien – Strand oder Berge?

Das EU-Tempus Projekt CruiseT hat ein ambitioniertes Ziel, vor allem seit der Krise in der Ukraine. Die Region des Schwarzen Meeres soll für den Kreuzfahrttourismus attraktiver gestaltet werden. Mit dem Krisengebiet Krim und der instabilen Lage in der gesamten Ukraine kein Leichtes. Diese Konfliktlage sorgt für Instabilität in der gesamten Region. Vor allem für Georgien […]

Eventtourismus – Sind Events ein tragfähiges Instrument der touristischen Entwicklung Südtirols?

Jedes Jahr finden in Südtirol zahlreiche Events mit unterschiedlichen Formaten sowie unterschiedlichen Themen und inhaltlichen Schwerpunkten statt, die unterschiedliche Zielgruppen (Einwohner und Gäste) ansprechen und unterschiedliche Täler, Orte und Plätze in Bühnen verwandeln. Dabei handelt es sich um Großveranstaltungen mit internationaler Strahlkraft und genauso um Klein- und Kleinst-Veranstaltungen, die unter Umständen sogar den Einheimischen selbst […]

Show Buttons
Hide Buttons