Macroregion

Makroregion Alpen – Eine Chance für die Zusammenarbeit von Berg, Stadt und Land

Makroregionale Strategien werden von der EU als neue Chance für eine zielgerichtete Entwicklung einer spezifischen Region betrachtet. Gemeinsame Herausforderungen bewältigen, das ist der zentrale Punkt bei Makroregionen. In der Makroregion Baltisches Meer (2009) geht man vereint gegen die Verschlechterung des Umweltzustands der Ostsee vor. Im Donauraum (2011) steht die reibungslose Schiffbarkeit auf der Donau und […]

Makroregion Alpen von Hof bis La Spezia: Die Alpen wachsen.

„Frangen ois Alben?“ Der oberfränkische Bauer Alfred schaut mich fragend an, als ich ihm erkläre, dass nun ganz Franken in der Europäischen Strategie für die Makroregion Alpen (EUSALP) eingebunden ist. Ich staune um so mehr, als mich Alfred daraufhin blitzschnell fragt: „Heißt das, dass wir bald noch mehr Alpenmilch im Supermarkt haben?“ Wahrscheinlich ginge es vielen Franken ähnlich, […]

Über Grenzen hinweg zusammenarbeiten – Alpenregionen sind Vorbild

Die „Älpler“ sind vorbildliche Europäer. Das Europäische Rechtskonstrukt EVTZ (Europäischer Verbund für territoriale Zusammenarbeit) findet in den Alpen besten Anklang. In kaum einer anderen Region Europas wird diese rechtlich bindende Form der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit so aktiv gelebt wie hier in den Alpen. Das haben Prof. Dr. Tobias Chilla (Nachfolger von Prof. Dr. Werner Bätzing) und […]

Makroregion Alpen – mit Weitblick neue Geographien erforschen

  Ende 2013 beauftragte der Europäische Rat die EU-Kommission (EK) eine Strategie “Makroregion Alpen” für den Alpenraum auszuarbeiten. Das geschieht zusammen mit den Alpenländern und der Alpenkonvention (AK). Damit sind die offiziellen Weichen für eine zukünftige Makroregion Alpen gestellt. In der EU existieren mit der Baltischen Seen Region und der Donau Region bisher zwei Makroregion-Strategien. […]

Show Buttons
Hide Buttons