Archives

Sharing Economy im Tourismus: Was sagen uns die Daten zu Airbnb?

Allzu lange gibt es sie noch gar nicht. Angebote rund um die sogenannte „Sharing Economy“ im Tourismus sind – selbst in tourismushistorischer Betrachtung – ein junges Phänomen. Airbnb, die wohl bekannteste Online-Plattform für das peer-to-peer Vermitteln und Buchen von Unterkünften, wurde 2008 gegründet. Uber, ein online-basierter Vermittlungsdienst im Bereich der Personenbeförderung, gibt es seit 2009. […]

Pfunderer Höhenweg – ein touristisches Angebot mit Ausbaupotential

Wandern gilt schon lange als fester Bestandteil des touristischen Angebots der Alpendestinationen. Kaum verwunderlich, wenn man laut Deutschem Wanderverband (2010) davon ausgehen kann, dass etwa jeder zweite Deutsche entweder regelmäßig, gelegentlich oder eher selten wandert. Das sind rund 40 Millionen Personen in Deutschland. Davon sind 21 % anspruchsvolle Wanderer und suchen sich dementsprechende Routen aus. […]

Research biking per Bolzano sud – alla ricerca di modelli per la riqualificazione urbana

Modelli di sviluppo e riqualificazione urbana si possono trovare in diverse realtà d’Europa e del mondo. A partire da Copenaghen o Bilbao e finendo a Berlino, ci sono diversi approcci, processi e risultati che possono essere considerati esemplari. Senza dubbio, però, bisogna conciliare eventuali best practices esterne con la storia e la situazione del posto […]

Die Zukunft des alpinen Wintertourismus: Allianzen der Sehnsucht schmieden?

Eine Reihe von deutschsprachigen Medien hat sich letzthin wieder verstärkt auf den alpinen Wintertourismus eingeschossen. Anlass dafür ist der wetterbedingt etwas schwierige Saisonstart in den Alpen. Dem Postulat der Aktualität folgend und vom Kurzzeitgedächtnis des Informationskonsumenten getrieben wird schnell (aber meistens unzulässig) von Wetterphänomenen auf klimatische Entwicklungen geschlossen. Um auf den Aufmerksamkeitsmärkten zu punkten, wird […]

Umweg-Gedanke zur Seilbahndiskussion Plose und Meransen: Wird alles bleiben, wie es war?

Der Markt für Skiurlaub stagniert, vor allem in den traditionellen Herkunftsländern. Das Maximum an Skiurlaubern wurde in den 1990er Jahren erreicht. Die Generation der Babyboomer war begeistert von Ingemar Stemark, St. Moritz und Aprés Ski. Trotzdem wäre es falsch, heute einen Abgesang an den Skisport anzustimmen. Skifahren ist das Kernprodukt des Wintertourismus in den Alpen und […]

Show Buttons
Hide Buttons